So wohnen Sie

Unser Haus bietet mit 123 Einzelzimmern ein "privates Zuhause" in der Gemeinschaft. Jedes der hellen Zimmer ist etwa 20 qm groß. Zur Grundausstattung gehören ein elektrisch verstellbares, komfortables Pflegebett, ein Nachttisch, ein Einbauschrank und eine Sitzecke. Telefon-, Radio- und Satelliten-TV-Anschlüsse sind vorhanden.

 

Ihr Zimmer hat ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Zusätzlich gibt es auf jeder Etage eine hydraulische Badewanne, die speziell auf die Anforderungen pflegebedürftiger Menschen zugeschnitten ist. Eine Wechselsprechanlage und das Brandmeldesystem geben Ihnen darüber hinaus Sicherheit rund um die Uhr.

 

Die Zimmer verteilen sich auf vier Etagen in zehn Wohngruppen, welche durch eine verglaste Rotunde verbunden sind. Hier befindet sich, auf jeder Etage, das Zentrum der Begegnung.

 

 

lndividualität erwünscht!

 

Für Ihr Zimmer können Sie selbstverständlich eigene Kleinmöbel und persönliche Gegenstände mitbringen, um Ihr Zimmer damit individuell zu gestalten. Auch das Anbringen von persönlichen Bildern ist gewünscht.

Victor-Gollancz-Haus

Gemeinschaftlich - Miteinander - Füreinander

Aktivitäten & Angebote

Das Wohlergehen unserer Bewohner liegt uns sehr am Herzen. Zu unserem Alltag gehören Spaß, gute Laune und geistige Anregungen.

 

Neben dem offenen Austausch auf den Wohnetagen haben wir natürlich auch ein regelmäßiges Programm, an dem alle Bewohner teilnehmen können. Außerdem finden in den Wohnbereichen regelmäßig Frühstücksrunden, Kaffeerunden, Kochrunden sowie Musik- und Gesangsrunden statt.

 

Unsere Kunst- und Kreativwerkstatt bietet unterschiedlichste Programme vom Presseclub über Literaturstunde bis hin zum Gedächtnistraining.

 

Bewohner, deren gesundheitliche Verfassung die Teilnahme an diesen Angeboten nicht mehr erlaubt, werden besucht und begleitet.

Mit Glauben leben

Das interkulturelle Altenhilfezentrum

 

Unser Haus soll ein Ort für viele unterschiedliche Menschen sein. Je bunter die Gemeinschaft ist, desto reicher an Austausch und Erfahrung ist sie auch. Daher freuen wir uns darauf, über Grenzen hinaus zu schauen, Menschen aus allen Kulturkreisen zu begrüßen und alle in ein aktives, lebendiges Miteinander einzubinden.

 

Es ist für uns selbstverständlich, die individuelle Religiosität unserer Bewohner zu respektieren. Wir nehmen religiöse und kulturelle Traditionen ernst. Wir feiern sowohl christliche als auch muslimische Feste - gemeinsam.

 

 

Seelsorger im Haus

 

Christliche und muslimische Seelsorger bieten Gottesdienste und Gebete an. Auch in schwierigen Lebenssituationen stehen sie unseren Bewohnern zur Seite. Ansprechpartner für Bewohner muslimischen Glaubens sind die Mitglieder der muslimischen Gemeinden.

 

 

Eigene Gebetsräume

 

Wir möchten, dass Sie Ihren Glauben in unserem Haus leben können. Daher haben wir eigene

Gebetsräume, die Ihnen jederzeit zur Verfügung stehen.

 

 

Wohngruppe für Menschen muslimischen Glaubens

 

Eine Wohngruppe in unserem Haus berücksichtigt insbesondere die Lebensgewohnheiten von Menschen muslimischen Glaubens.

Kontakt / Datenschutz / Impressum

Diese Internetseite nutzt Cookies, um die Inhalte stets für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK